Der Bombenkrieg im Jahre 1943

 

3./4.Januar 1943

 

  • 3 Mosqitos und 19 Lancaster werfen neue Testmarkierungsbomben ab
  • 3 Lancaster gehen verloren

 

4./5.Januar 1943

 

  • 4 Mosquitos und 29 Lancaster greifen Essen an, Borbeck wird hauptsächlich getroffen
  • 2 Lancaster gehen verloren

 

7./8.Januar 1943

 

  • 3 Mosquitos und 19 Lancaster fliegen einen missglückten Angriff auf Essen

 

 9./10.Januar 1943

 

  • 2 Mosquitos und 50 Lancaster bombardieren Essen
  • 127 Gebäude im Essener Zentrum werden zerstört oder stark beschädigt
  • 28 Menschen verlieren ihr Leben
  • 3 Lancaster gehen verloren

 

11./12.Januar 1943

 

  • 4 Mosquitos und 72 Lancaster greifen Essen an
  • 1 Lancaster geht verloren

 

12./13.Januar 1943

 

  • 4 Mosquitos und 55 Lancaster greifen Essen an
  • 3 Mosquitos kommen zu spät, einer setzt seine "Markierung" falsch, deswegen treffen nur wenige Bomben das Zentrum
  • Neviges, Remscheid, Wuppertal und Solingen werden auch getroffen
  • 20 Häuser werden zerstört und 9 Menschen verlieren ihr Leben
  • 1 Lancaster geht verloren

 

13./14.Januar 1943

 

  • 3 Mosquitos und 66 Lancaster greifen Essen an
  • nur ein "Pfadfinder" kann seine Markierung setzen, aber auch nur ungenau
  • 63 Menschen verlieren ihr Leben, darunter 11 französische Kriegsgefangene und 6 weitere Ausländer

 

16./17.Januar 1943

 

  • 2 Mosqitos greifen Essen und Duisburg an

 

21./22.Januar 1943

 

  • 3 Mosquitos und 79 Lancaster werfen blins Bomben auf Essen
  • 4 Lancaster gehen verloren

 

7./8.Februar 1943

 

  • 2 Mosquitos bombardieren Essen und Hamborn

 

9./10.Februar 1943

 

  • 2 Mosquitos bombardieren Essen und Ruhrort

 

13./14.Februar

 

  • 2 Mosquitos bombardieren Essen und Duisburg

 

15./16.Februar 1943

 

  • 6 Mosqitos greifen Essen und Rheinhausen an, dazu noch einen Flugplatz für Nachtjäger ind St.Trond
  • Treffer auf dem südlichen Kruppgelände

 

19./20.Februar 1943

 

  • 2 Mosquitos greifen Essen und Dortmund an
  • die Bomben verfehlen die Kruppwerke

 

 2./3.März 1943

 

  • 1 Mosquito bombardiert die Kruppwerke und trifft genau die Mitte der Fabrik

 

 

5.März 1943

 

  • Angriff der Essener Innenstadt und Kruppwerke mit 442 RAF Flugzeugen (157 Lancasters, 131 Wellingtons, 94 Halifaxes, 52 Stirlings, 8 Mosquitos)
  • ab 21:00 werden innerhalb 40 Minuten 1000 Tonnen Spreng- und Brandbomben abgeworfen
  • Die Kruppwerke werden stark beschädigt
  • 3000 Gebäude werden zerstört, 457 Menschen verlieren ihr Leben und Zehntausende werden obdachlos
  • 14 britische Maschinen gehen verloren (4 Lancasters, 4 Wellingtons, 3 Halifaxes, 3 Stirlings)

 

10./11.März 1943

 

  • Angriff durch 2 "Mosquitos" der RAF auf Essen und Mülheim

 

12./13.März 1943

 

  • Angriff der Essener Innenstadt durch 457 RAF Flugzeuge (158 Wellingtons, 156 Lancasters, 91 Halifaxes, 42 Stirlings, 10 Mosquitos)
  • Kruppwerke wurden schwer getroffen sowie der Nord-Westen von Essen
  • 23 britische Maschinen gehen verloren (8 Lancasters, 7 Halifaxes, 6 Wellingtons, 2 Stirlings lost)

 

3./4.April 1943

 

  • Angriff der Essener Innenstadt und Westen der Stadt durch 348 RAF Flugzeuge (225 Lancasters, 113 Halifaxes, 10 Mosquitos)
  • großflächige Zerstörungen
  • 21 britische Maschinen gehen verloren (12 Halifaxes und 9 Lancasters)

 

30.April/1.Mai 1943

 

  • Angriff der Essener Innenstadt und Kruppwerke durch 305 RAF Flugzeuge (190 Lancasters, 105 Halifaxes, 10 Mosquitos)
  • die Kruppwerke werden getroffen
  • 12 britische Maschinen gehen verloren (6 Halifaxes and 6 Lancasters)

 

27./28.Mai 1943

 

  • Angriff der Stadt Essen durch 518 RAF Flugzeuge (274 Lancasters, 151 Halifaxes, 81 Wellingtons, 12 Mosquitos)
  • großflächige Bombardierung mit Beschädigungen 10 umliegender Städte
  • 23 britische Maschinen gehen verloren (11 Halifaxes, 6 Lancasters, 5 Wellingtons, 1 Mosquito)

 

25./26.Juli 1943

 

  • Angriff der Essener Innenstadt und Kruppwerke durch 705 RAF Flugzeuge (294 Lancasters, 221 Halifaxes, 104 Stirlings, 67 Wellingtons, 19 Mosquitos)
  • Abwurf von Spreng- und Brandbomben innerhalb einer halben Stunde
  • die Kruppwerke und der Osten der Stadt werden stark getroffen
  • Doktor Gustav Krupp erleidet einen Schlaganfall von dem er sich nicht wieder erholt
  • 26 britische Maschinen gehen verloren (10 Halifaxes, 7 Stirlings, 5 Lancasters, 4 Wellingtons)

Nachfolgend ein Sterbebild eine Flak-Gefreiten welcher bei dem Angriff vom 25. auf den 26.Juli 1943 im Alter von 21 Jahren gefallen ist

7./8.November 1943

 

  • 6 Mosquitos greifen Essen an

 

12./13.November 1943

 

  • 7 Mosquitos greifen Essen, Krefeld und Düsseldorf an

 

18./19.November 1943

 

  • 10 Mosquitos greifen Essen an

 

28./29.November 1943

 

  • 10 Mosquitos greifen Essen an

 

30.November/1.Dezember 1943

 

  • 4 Mosquitos greifen Essen an 

 

12./13.Dezember 1943

 

  • 20 Mosquitos greifen Essen an, eine geht verloren